Aktuelles

Bericht Österreichische Meisterschaft 2020 von Aki

01.10.2020

Auch diese Meisterschaft konnte trotz Corona-Bedingungen stattfinden.

Am 22. September wurden wir vom Wettfahrtleiter Norbert Hofbauer und seiner Frau Maria herzlich begrüßt. Es ging los mit einem Training, geleitet von Jan Ten Hoeve diese wurde von den Österreichischen O-Jollen-Seglern für 2 Tage organisiert. Nach einigen Trimmeinstellungen an Land ging es anschließend aufs Wasser. Nach 2 1/2 Stunden reichte es dann auch.

Am 2. Tag waren wir nur kurz draußen, da der Wind einschlief. Von Maria mit Getränken versorgt, saßen wir noch gemütlich im Club. Am nächsten Tag ging es los. Die 1. Wettfahrt mit 3 Windstärken gewann Volker Grützner vor Martin Lehner. 2. Wettfahrt gewann ich vor Thomas Ludwig. 3. Wettfahrt gewann Martin Lehner vor Thomas Leitl.

Der Sonnabend begann sehr unfreundlich, Windstärken zwischen 4 bis 6 und starkem Regen. Es wurde auch nur 1 Wettfahrt gesegelt, die Martin Lehner vor Thomas Leitl gewann. Windstärken zwischen 6 und 7,5 Bft. und einer Temperatur von 6 Grad ließen keine weiteren Wettfahrten zu.

Vorsichtig segelten alle zurück in den Hafen, wo uns Maria mit einem Weinpunsch und Snacks empfing. Am Sonntag blauer Himmel, jedoch ohne Wind. Nach einer Stunde kam der Ostwind mit 3 Windstärken. Die 5. Wettfahrt gewann Jürgen Mölders vor Volker Grützner; die 6. und letzte Wettfahrt gewann Martin Lehner vor Jürgen Mölders.

Das Endergebnis: Österreichischer O-Jollen-Meister wurde Martin Lehner.

Vizemeister Jürgen Mölders und den 3. Platz belegte ich.

Alle Ergebnisse können bei „seglerinfo.de“ nachgelesen werden.

Erwähnen möchte ich noch, dass jeden Abend die Segler mit Speisen und Getränken versorgt wurden. Hier nochmal ein Dankeschön von allen Teilnehmern.

Axel Forstmann

GER 44

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog