I.O.U. Deutschland e. V.

Seitenanfang
Seite
News

Aktuelles

Delegiertenversammlung 2021

21.02.2022

Am 15. Januar fand die diesjährige Delegiertenversammlung statt, den Corona-Umständen geschuldet als MS Teams -Konferenz. Wir konnten uns die Reise nach Steinhude also sparen und mittlerweile haben ja (fast) alle genug Übung mit solchen virtuellen Meetings. Die Delegiertenversammlung hat auf jeden Fall prima geklappt. Das ausführliche Protokoll befindet sich im internen Bereich unserer Webseite. Folgendes gibt es kurz und knapp zu berichten:

 

Ende 2021 hatte unser Verein, die IOU Deutschland e.V., 298 Mitglieder. Seit vielen Jahren gibt es keine wesentliche Veränderung der Mitgliederzahlen, die Neueintritte und die Austritte halten sich in etwa die Waage. Neu in den Vorstand der IOU Deutschland haben die Delegierten Ernst Lissel als Technischen Obmann und Gerald Schermuck als Kassenwart gewählt. Thomas wurde für weitere zwei Jahre zum 2. Vorsitzenden und Sportwart gewählt. Jörn und Beate haben angekündigt, dass sie im nächsten Jahr nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stehen, so dass wir eine/n neue/n Sekretär/in und 1. Vorsitzende/n suchen. Vorschläge sind herzlich willkommen und können an Jörn gerichtet werden.

 

Soviel zu den notwendigen Formalitäten, ohne die auch unsere Klassenvereinigung nicht funktionieren würde. Aus dem sportlichen Bereich gibt es zu berichten, dass im vergangenen Jahr 30 Ranglistenregatten stattgefunden haben, wobei die Highlights sicherlich der Euro-Cup in Malcesine und die Deutsche Meisterschaft in Bad Zwischenahn waren. An anderer Stelle wurde bereits ausführlich über diese Meisterschaften berichtet, weshalb ich das hier nicht wiederholen möchte.

 

Dann ein Blick in die Zukunft. Die Internationalen Deutschen Meisterschaften finden in 2022 auf dem Müggelsee in Berlin statt und im Jahr 2023 in Kirchmöser in Brandenburg. Beides wurde schon in den Vorjahren so entschieden. Von den Delegierten neu entschieden wurde, dass der oder die Deutsche Meister/in im Jahr 2024 in Röbel an der Müritz und im Jahr 2025 in Herrsching am Ammersee ermittelt werden. Außerdem hat die Flotte Dümmer angekündigt, sich im nächsten Jahr für die IDM 2026 zu bewerben. Damit sind unsere Internationalen Deutschen Meisterschaften schon weit in die Zukunft vorausgeplant, was ich als ein Zeichen deute, dass die Olympiajollen und wir als Segler in vielen Vereinen herzlich willkommen sind. Darauf können wir sehr stolz sein.

 

Außerdem wurden Regatten neu in unseren Regattakalender 2022 aufgenommen und zwar der Herbst-Cup in Schwerin und das Spandauer O in Berlin. Somit sind wir ab diesem Jahr auch auf dem wunderschönen Schweriner See vertreten, zunächst noch ohne Ranglistenpunkte. Auf der Unterhavel ersetzt das Spandauer O das Goldene Posthorn.

 

Soviel gibt es von der Delegiertenversammlung zu berichten. Ich sitze gerade zu Hause und draußen tobt der Wintersturm „Antonia“, der Vierte in vier Tagen. Wir müssen uns wohl noch einige Tage gedulden, bis zum ersten Mal die Schiffe wieder zu Wasser gelassen werden können.

 

Herzliche Grüße und bis bald

 

Thomas

 
Powered by CMSimpleRealBlog
 
Seitenanfang nächste Seite »

Bitte sendet alles was auf unserer Homepage stehen soll an:

 

Olympiajolle(at)gmx.de oder benutzt das Kontaktformular!

 

Vielen Dank.

 


Regatten 2023

 

IDM 2023

Deutschland, Brandenburg

Breitlingsee

vom 14.06. bis 17.06.2023

 

Euro 2023

Deutschland,

Travemünder Woche

21.07. bis 30.07.2023

 

ONK 2023

Niederlande,

 ???

??.??. bis ??.??.2023

 

ÖM 2023

Österreich,

Attersee

08.06. - 11.06.2023

 


Alle Ergebnisse innerhalb 1 Woche bitte an:

info@seglerinfo.de

(html, txt oder csv Format)

oder zur Not per Fax: +49 (0)3212 1021265

 

Seitenanfang
Seite
News

Internationale Deutsche

Meisterschaft

2022 Großer Müggelsee

von 90 Startern

  

01. Platz GER 17 Jan ten Hoeve

02. Platz NED 512 J.W. van den Hondel

03. Platz GER 64 Volker Kirstein

                          

...hier geht es zu den Ergebnissen.


 

 Europameisterschaft

2022 Östereich, Traunsee

von 49 Startern

 

01. Platz GER 1535 Göran Freise

02. Platz NED 8 Thies Bosch

03. Platz NED 570 Mark Tigchelaar

 

Zum Ergebnis

 


 

ONK Niederl.

Meisterschaft 2022

Loosdrecht

von 67 Startern

 

01. Platz NED 31   Onno YNTEMA

02. Platz NED 693   Luuk Kuijper

03. Platz NED 532   Joop de Jong

 

Zum Ergebnis

 


 Höchste Teilnehmerzahl bei einer deutschen Ranglistenregatta 2021

50. Eiscup

Baldeneysee

mit 46 Startern

 

01. Platz NED 693    Luuk Kuijper

02. Platz NED 8       Thies Bosch

03. Platz GER 17     Jan ten Hoeve

... hier geht es zu den Ergebnissen.

 


DEUTSCHE

TOP TEN 2021

01. Platz  Göran Freise

02. Platz  Jürgen Alberty

03. Platz  Wolfgang Höfener

04. Platz  Knut Wahrendorf

05. Platz  Roland Franzmann

06. Platz  Jan ten Hoeve

07. Platz  Frank Hänsgen (bester Newcomer)

08. Platz  Jörn Cordbarlag

09. Platz  Thomas Leitl

10. Platz  Kay Nickelkoppe

von 89 qualifizierten Seglern

mit mind. 9 Wettfahrten. In Europa sind

es 148 qualifizierte Segler.

Insgesamt waren wir im Jahr 2021

287 Segler die mindestens an einer

Ranglistenregatta teilgenommen haben.

... hier geht es zur deutschen Jahresrangliste 2021.


Reisekönig 2021

Harry Voss

GER 3 mit 40 Wettfahrten

in 10 Regatten!!


 

Was fahren die TOP TEN der deutschen Rangliste 2021 für Material?


 

 

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login