I.O.U. Deutschland e. V.

Seitenanfang
Seite
News

Aktuelles

Bericht Blütenregatta 30./31.03.2019

20.05.2019

Liebe Segelfreunde,

 

Kaltern, ich möchte nicht zu weit ausschweifen, ist immer wieder eine Reise wert! Erst recht wenn es am Wegesrand liegt! Auf dem Rückweg, aus dem Süden kommend, biege ich dann mit der gesamten Gardasee-Trainingsgruppe links ab, zum Segeln auf diesem sehr kleinen See!

Na ja, wenn man von Gardasee kommt, ist Kaltern schon mehr als niedlich! 😂

Die meisten Stricken nach dem schier endlosen Winter, erstmalig ihre Boote zusammen und üben schon mal kontrolliert hin- und her zu segeln ohne sich zu verletzen bzw. umzukippen! 😂

Es ist mittlerweile eine Kultveranstaltung zum Saisonbeginn! Ihr, die ihr noch nicht da wart, müsst nicht alle kommen. Auch die Top Holländer müssen da nicht hinfahren!! 😂😉 30 O-Jollen an der Startlinie reichen - ab 40 wird in Gruppen gesegelt! 😂 Täglich gibt es dort vor dem ersten Lauf eine opulentes Buffett für alle Teilnehmer plus ihrer Begleitung. Dieses Buffett wird vor seiner Freigabe zur Vernichtung ca. 50 mal fotografiert! Es ist schon einmalig was da täglich aufgefahren wird.

Wind gibt es in Kaltern erst zur Mittagszeit, also nach 13-14 Uhr. Es sind so entspannende Vormittage, das allein hat schon Kultcharakter! Sonne genießen uns sich auf den Kampf vorbereiten! Gesegelt werden bei einsetzendem Ora in der Regel drei Läufe hintereinander, man weiß nie was der nächste Tag bringt! Bei der Größe des Sees sind es eigentlich Sprintrennen. Interessant ist es wenn der Wind kommt - leichtes, kaum sichtbares Kräuseln auf dem Wasser - 10 Minuten später die ersten Kenterungen! Nicht immer, aber ich bin Zeuge - hat es schon gegeben.

Na ja, die einzelnen Läufe waren eigentlich recht entspannt. Ein älterer Segler, ca. 75 Jahre an Jahren alt, zeigte uns mal wieder, wie in dieser Altersklasse man noch zu segeln in der Lage sein kann! Ich durfte mich mal kurz in seiner Nähe tummeln. Ich lies mir den Rest von ihm an Land erklären! Klar wir schenkten uns nichts, das ist das Salz in der Suppe! Doch mein biologischer Vorsprung reichte einfach nicht! 😂 Er ist nun mal besser! 👏

Nachdem wir uns an Land trockengelegt hatten, ging es mit Pasta weiter! Ein verdammt gelungener Tag. Tchja der Sonntag - gut das wir schon mal drei Läufe im Sack hatten! Da kam Ora erst nach der Preiverteilung, welche windgeschützt hinterm Klubhaus stattfand. Die Preise wären auch vom Tisch geflogen. Auch das ist Kaltern!

Wären, ja wären nicht die 800 - 1000 km Rückweg, die vor den Einzelnen lagen. Aber wir machen das doch alles freiwillig; und gibt es eine schönere Fahrt mit dem Auto, wenn eine Jolle dranhängt! Nein! Meine Frau denkt da komischer weise ganz anders. So sind sie nun mal! 😉 Also nur für die beiden Tage --- 1500 - 2000 Km, ist schon grenzwertig! Anschließend ne Woche Skilaufen, das ist schon eine andere Angelegenheit! 😉

Ich hoffe alle sind gut nach Hause gekommen, - anderes ist mir nicht zu Ohren gekommen!

Jungs und Mädels, bis 2020, wo ------- in Kaltern natürlich! 😂

Rolli

 
Powered by CMSimpleRealBlog
 
Seitenanfang nächste Seite »

Bitte sendet alles was auf unserer Homepage stehen soll an:

 

Olympiajolle(at)gmx.de oder benutzt das Kontaktformular!

 

Vielen Dank.

 


Regatten 2023

 

IDM 2023

Deutschland, Brandenburg

Breitlingsee

vom 14.06. bis 17.06.2023

 

Euro 2023

Deutschland,

Travemünder Woche

21.07. bis 30.07.2023

 

ONK 2023

Niederlande,

 ???

??.??. bis ??.??.2023

 

ÖM 2023

Österreich,

Attersee

08.06. - 11.06.2023

 


Alle Ergebnisse innerhalb 1 Woche bitte an:

info@seglerinfo.de

(html, txt oder csv Format)

oder zur Not per Fax: +49 (0)3212 1021265

 

Seitenanfang
Seite
News

Internationale Deutsche

Meisterschaft

2022 Großer Müggelsee

von 90 Startern

  

01. Platz GER 17 Jan ten Hoeve

02. Platz NED 512 J.W. van den Hondel

03. Platz GER 64 Volker Kirstein

                          

...hier geht es zu den Ergebnissen.


 

 Europameisterschaft

2022 Östereich, Traunsee

von 49 Startern

 

01. Platz GER 1535 Göran Freise

02. Platz NED 8 Thies Bosch

03. Platz NED 570 Mark Tigchelaar

 

Zum Ergebnis

 


 

ONK Niederl.

Meisterschaft 2022

Loosdrecht

von 67 Startern

 

01. Platz NED 31   Onno YNTEMA

02. Platz NED 693   Luuk Kuijper

03. Platz NED 532   Joop de Jong

 

Zum Ergebnis

 


 Höchste Teilnehmerzahl bei einer deutschen Ranglistenregatta 2021

50. Eiscup

Baldeneysee

mit 46 Startern

 

01. Platz NED 693    Luuk Kuijper

02. Platz NED 8       Thies Bosch

03. Platz GER 17     Jan ten Hoeve

... hier geht es zu den Ergebnissen.

 


DEUTSCHE

TOP TEN 2021

01. Platz  Göran Freise

02. Platz  Jürgen Alberty

03. Platz  Wolfgang Höfener

04. Platz  Knut Wahrendorf

05. Platz  Roland Franzmann

06. Platz  Jan ten Hoeve

07. Platz  Frank Hänsgen (bester Newcomer)

08. Platz  Jörn Cordbarlag

09. Platz  Thomas Leitl

10. Platz  Kay Nickelkoppe

von 89 qualifizierten Seglern

mit mind. 9 Wettfahrten. In Europa sind

es 148 qualifizierte Segler.

Insgesamt waren wir im Jahr 2021

287 Segler die mindestens an einer

Ranglistenregatta teilgenommen haben.

... hier geht es zur deutschen Jahresrangliste 2021.


Reisekönig 2021

Harry Voss

GER 3 mit 40 Wettfahrten

in 10 Regatten!!


 

Was fahren die TOP TEN der deutschen Rangliste 2021 für Material?


 

 

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login