Aktuelles

Ergebnisse und Bericht Compacta-Pokal Plauer See 29./30.04.2017

01.05.2017

Compacta-Pokal Plauer See

29./30.04.2017

 

Vorwort:

Beim Thema Berichte schreiben scheiden sich ja die Geister. Das zu jeder Veranstaltung ein Bericht geschrieben werden sollte steht außer Frage, zumal für Veranstalter und nicht teilgenommene Segler dies auch ein kleines Feedback darstellt. Die einen wollen es ausführlich, die Anderen lieber kurz und knapp, mal soll´s detailliert sein, mal eher allgemein gehalten sein. Da ich sonst eher ausschweife kommt hier mal eine Kurzversion…

 

Es war eine tolle Veranstaltung, gemütliche ungezwungene, schon fast familiäre Atmosphäre, super Versorgung aus dem kombinierten Bier-Grillwagen, großes Gelände mit unzähligen Stellplätzen für Wohnmobile oder Zelte, schöner Hafen, guter See, super Windbedingungen und tadelloser Wettfahrtleitung. Na ok, nach kurzer Diskussion war auch das Missverständnis mit der Anzahl an ausgeschrieben Wettfahrten geklärt und der Rest war paletti. Das Wetter war bis auf die für die Jahreszeit durchaus normalen aber recht kühlen Temperaturen auch ok, zumal den gesamten Sonntag die Sonne schien.

 

Seglerisch war es für viele ein auf und ab was die Platzierungen betraf, einige haderten mit ihrem „neuen“ Material, andere waren mit ihrem „geborgten“ Material hoch zufrieden. Samstag 3 Wettfahrten bei 3Bft und Sonntag dann noch eine bei 4 Windstärken – Seglerherz was willst du mehr? Erfreulich war dann auch das Durchschnittsalter auf dem Podium, keiner über 50! Ein neuer Trend?

 

Ich kann den Compacta-Pokal am Plauer See nur jedem O-Jollensegler uneingeschränkt weiterempfehlen, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

 

Euer Thomas

aka FUNTHOMAS,

ääh Windteufel,

GER 33,

ääh GER 1366

(egal, sucht euch was aus ;-)

 

 

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog