Aktuelles

Antrag Optimierung der Rangliste für die Delegiertenversammlung 2016

08.09.2016

Antrag der Flotten Nord, Dümmer und Steinhude an die Delegiertenversammlung 2016 der IOU-D  
Optimierung der Rangliste in der Olympiajollen Klasse 
Die Berechnung der Rangliste und der Ranglistenfaktoren nach Teilnehmerzahl bleibt - bis auf drei Änderungen - erhalten !!! 
• 1. Änderung:  Der Höchstfaktor von 1,3 wird auf  • Faktor 1,2 ( zzgl. 0,03 Punkte für LM)  herabgesetzt. 
• 2. Änderung:  7 Regatten/Reviere werden als Top-Regatten mit Faktor 1,35 gesetzt, der LM-Bonus entfällt. Diese Topregatten dürfen sich terminlich nicht überschneiden.  Es ist anzustreben, daß zwischen diesen Topregatten mindestens 2 Wochen liegen.  • a) Aufgrund hoher Teilnehmerzahlen/gezeitet - in den letzten 3 Jahren - werden 4 Regatten/Reviere gesetzt.             b) 3 Reviere werden wg. der Meisterschaftsfähigkeit und der räumlichen             Ausgewogenheit gesetzt. 
• 3. Änderung:  Der Höchstfaktor der Meisterschaften im Alpenseeraum wird auf 1,25 festgesetzt.  Der Faktor  für die Holländische Meisterschaft bleibt mit Faktor 1,45 erhalten.  Neben den ausl. Meisterschaften werden weiterhin zwei Wettfahrten pro Nation - bis zu einem Höchstfaktor von 1,2 - und die Travemünder Woche sowie die Warnemünder Woche als mögliche  Seereviere mit Faktor 1,2 in unserer Rangliste berücksichtigt.    
Begründung: Die große Mehrheit der O-Jollensegler und der Vorstand sind sich darüber einig, daß unser  System „Ranglistenfaktor“ optimiert werden muß. Durch diese Änderung sind bei den Topregatten höhere Starterfelder zu erwarten, was die Qualität der „Bestenermittlung“ nur positiv beeinflussen kann. Diese Konzentrierung - und somit größere Startfelder- haben zweifelsfrei eine positive Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit und die Außendarstellung unserer O-Jollenklasse. Somit werden  wir auch interessanter für Umsteiger/Neueinsteiger aus anderen Klassen. 
Zu 2a)  Die Regatten mit hohen Teilnehmerzahlen auf meisterschaftsfähigem Revier  - im Durchschnitt der letzten 3 Jahre - sind:  
Ratzeburger See                    Niederegger Marzipan-Cup               Steinhuder Meer                    Silberne Seerose / Zinn-Cup                               Plöner See                             Holsteiner Schinken / Plön-Cup                          Breitlingsee                            Compacta-Pokal 
Zu 2b)  Diese drei Reviere sind: der Müggelsee, der Ammersee und    im jährlichen Wechsel der Dümmersee/Zwischenahner Meer. 
Hierdurch ergibt sich eine gleichmäßige geographische Verteilung der Topregatten.
 Diese Neufassung gilt für mindestens 2 Jahre. 
Flotte Nord                                                                         Flotte Steinhude Flotte Dümmer                                                                         Lübeck, den 23.05.2016

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog